Gastfamilienaufenthalt

Gastfamilien sind zweifellos die effektivste Methode, um das gelernte Spanisch außerhalb des Klassenzimmers in die Praxis umzusetzen, Freundschaften mit Einheimischen zu schließen sowie sich in die costaricanische Gemeinde zu integrieren. Wenn Sie mit einer Familie wohnen, werden Sie: 

  • mehr Spanisch üben und lernen
  • Leute aus der Gemeinde treffen 
  • Frühstück & Abendessen im Preis enthalten haben
  • weniger Geld ausgeben als für ein Hotel 
  • Wäscheservice inklusive haben
  • Lassen Sie sich aus Ihrer Komfortzone reißen und fordern Sie sich heraus, in eine neue Kultur einzutauchen!

Sie werden möglicherweise kein WiFi, privates Badezimmer oder eine Warmdusche haben (und definitiv keine Klimaanlage), aber Sie werden mit Sicherheit Freundschaften für´s Leben schließen und die Chance haben, eine andere Kultur wirklich kennenzulernen und an ihr teilzuhaben. 

 

 

GASTFAMILIEN OPTIONEN - EINZEL- ODER DOPPELZIMMER:

Gastfamilie - Einzelzimmer: bietet Privatzimmer, Wäscheservice und Frühstück mit der Familie.  

Gastfamilie - Doppelzimmer: gilt nur für Familien oder Reisepartner, die sich gerne ein oder mehrere Zimmer teilen möchten. Ebenso ist inbegriffen: Wäscheservice, Frühstück und Abendessen mit der Familie. HINWEIS: Diese Option ist nur für Sprachstudenten verfügbar, die sich zusammen anmelden.

Ein kleiner Prozentsatz der Familien können ein Privatbadezimmer und/ oder WiFi anbieten. Diese werden nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" zugewiesen.

Das Gastfamilienprogramm ist ein zentraler Teil des Spanisch Immersion Programmes (sprachliches und kulturelles Eintauchen). Alle unserer sorgfältig ausgesuchten costaricanischen Familien in Heredia und Sámara befinden sich in gehbarer Entfernung von unseren Sprachschulen (und vom Strand/ der Stadt),  von einem halben Block bis max. 1,5 km (in Sámara empfehlen wir ein Fahrrad zu mieten aufgrund der Hitze).  

Wir empfehlen allen Sprachschülern die Gelegenheit zu nutzen, mit einer einheimischen Familie zu leben. Sie bietet Ihnen eine priviligierte und einzigartige Quelle des Spanischlernens sowie eine wunderbare zwischenmenschliche Erfahrung. Mit einer Familie zusammenzuleben, wo kein Englisch gesprochen wird, kombiniert mit einem intensiven Sprachenlernen in der Sprachschule ermöglicht ein ganzheitliches Eintauchen sowohl in die Sprache als auch in die Kultur. Der Lernprozess wird auf diese Weise erheblich erleichtert, ebenso wie die fließende Anwendung der Sprache.

Gastfamilien stellen eine günstige Alternative zu Hotels dar. Der jedoch vermutlich wertvollste Aspekt der Gastfamilienerfahrung ist, die Möglichkeit eine costaricanische Familie wirklich kennenzulernen, neue Freundschaften zu knüpfen und hautnah die (welt-)bekannte costaricanische Wärme und Gastfreundschaft zu erleben!

HINWEIS:

  • Wenn Sie mit Ihren Kindern kommen, können wir für Sie gerne eine Gastmutter anfragen, die gegen eine kleine Gebühr Kinderbetreuung zu Hause anbietet (ungefähr $6 - 7 USD pro Stunde, variiert je nach Familie).
  • Wenn Sie Vegetarier sind, kann sich die Familie auf eine grundlegende, vegetarische Kost ausrichten (Reis, Bohnen, Gemüse, Obst, Eier, Pasta, etc.). Sind Sie jedoch Veganer, glutenintolerant, leiden unter Zöliakie, essen nur Bio-Lebensmittel oder benötigen andere Spezialnahrung, sollten Sie Extrakosten für zusätzliche Lebensmittel, die sie benötigen, einplanen. Das Budget der Familie ermöglicht nur eine Standardverpflegung. 

Intercultura Preise



GASTFAMILIEN UND IHR EINKOMMEN: Wohin gehen die Gastfamiliengelder?

Sprachstudenten fragen uns häufig, warum die Familien nicht den von ihnen gezahlten kompletten Gastfamilien-Betrag erhalten? Wir beantworten die Frage gerne, da wir stolz auf unsere ethischen Geschäftspraktiken sind. Ca. 50% der Sprachschüler kommen über Agenturen, die verschiedene Kommissionstarife und internationale Überweisungsgebühren der Banken involvieren. Die anderen 50% buchen direkt bei uns, wo gewöhnlich Gebühren für die Abwicklung von Kreditkartentransaktionen anfallen. Sobald wir die durchschnittliche Kommission zwischen beiden Kundengruppen, Transaktionen und Kreditkartengebühren ermitteln, beläuft sich der Gesamtbetrag auf 14%. Demnach erhält die Schule einen Durchschnitt von 86% des Gastfamilienbetrages bzw - preises für jeden Studenten, der diese Option wählt. Von diesen 86% behält Intercultura 5% und die übrigen 81% gehen an die Familie.

In anderen Worten, von den 100% Ihrer Zahlung: 

  • gehen 81% direkt an die Gastfamilie
  • gehen 14% an Agenturen, Banken und Kreditkartenabwicklungen
  • bleiben 5% in Intercultura um Verwaltungskosten, Gehälter, Familenbewertung und -Betreuung sowie Aktivitäten zu decken.

Das macht unser Gastfamilienprogramm effektiv zu einen Non-Profit Zweig der Schule, entsprechend unserer Philosophie ethisch-ökonomische Programme zu schaffen, die der gastgebenden Gemeinde etwas zurückgeben. Da wir unsere Marge wesentlich geringer halten als der Industriedurchschnitt, gewährleisten wir eine faire Behandlung unserer Familien. Durch die Teilnahme an unserem Spanisch Immersion Programm, werden Sie nicht nur Kultur und Sprache lernen, sondern auch direkt Ihrer Gastfamilie helfen, bei der Hausinstandhaltung (Möbelanschaffungen, Mietzahlungen, Reparaturen, etc.) und bei der Unterstützung ihrer Familienmitglieder (Schulgeld, Arztkosten, Lebensmittel, usw.). Vor allem für Mütter mit kleinen Kindern ist dies ein wichtiges Programm. Auf diese Weise können sie mit ihren Kindern zu Hause zu bleiben und müssen sie somit nicht bei einer Kinderbetreuung lassen.

Wir danken Ihnen dafür, dass Sie ein Teil dieser wichtigen Erfahrung sind sowie für Ihren Beitrag, der Community etwas zurückzugeben!



FAQs:

Kann ich bei meiner Gastfamilie länger bleiben, als ich ursprünglich gebucht habe? 

Die Familien werden von Sonntag bis Sonntag bezahlt, unabhängig davon, ob die Studenten vor Sonntag abreisen. Wenn demnach Sprachschüler früher von Sámara zurück zu einer Gastfamilie nach Heredia reisen, fällt somit eine Zusatznacht an ($25 mit Frühstück und Abendessen). Sie können ebenso bis Sonntag in Sámara bleiben und den öffentlichen Bus zurück nach San José/ Heredia um 9:00 Uhr oder 13:00 Uhr nehmen. Es können bis zu 4 zusätzliche Nächte hinzugebucht werden. Bei mehr als 4 Nächten wird der komplette Wochenbetrag berechnet.

Wie werden Gastfamilien ausgewählt und bewertet?

Alle unsere Familien müssen zunächst ein schriftliches Bewerbungsverfahren durchlaufen. Anschließend werden die Familien von unseren Gastfamilien-Betreuern besucht. Dabei werden sie anhand verschiedenster Kriterien bewertet (Wohnsituation, häusliche Einrichtung, Familienprofil). Wenn sie alle Kriterien bestehen, werden sie im Programm aufgenommen. Familien, die bereits Teil unseres Programmes sind, werden wöchentlich durch unsere Sprachschüler bewertet und müssen die Mindestnote 85% erhalten, um ihren Aktivstatus bei uns zu bewahren. Jedes Jahr gibt die Sprachschule Weiterentwicklungsworkshops für Mitarbeiter und Familien, wo u.a. Schwachstellen im Homestay-Programm addressiert werden, stets mit dem Ziel vor Augen, die Durchschnittsnote von 95% bei allen Familien zu erreichen. 

Wie sind die Häuser? 

Der Lebensstandard und die Kultur sind einfach anders! Seien Sie vorurteilslos und offen, wenn Sie sich für dies Unterkunftsoption entscheiden! Wenn Sie unser Samara Strand Campus wählen, sollten Sie wissen, dass die Häuser einfach und rustikal sind. Zudem sollte Ihnen klar sein, dass Sie, wie in jedem tropischen Klima, wesentlich mehr Insekten zu Gesicht bekommen, als Sie es von zu Hause gewohnt sind. Die Standards an unserem Heredia Stadt Campus sind schon etwas höher, ähnlicher zu dem, was Sie von zu Hause gewohnt sind, jedoch mit nennenswerten Ausnahmen (z.B. Warmwasser in der Dusche durch Durchlauferhitzer). Denken Sie daran, dass wahre, kulturelle Erfahrungen oftmals gewisse Opfer fordert, aber geanuso Ihr Horizont erweitert, wie Sie es nie für möglich gehalten hätten.